ID: B0111
Widmungsträger: Karl Olivier von Beaulieu-Marconnay (C00048)
[intendiert] Ferdinand von Ziegesar (C01039)
Enthaltene Werke: Nr. 1 Begegnung
Nr. 2 Erinnerung
Besetzung: Violoncello
Klavier
Kompositionszeitraum: Juni 1854 bis August 1854
Uraufführung: Am 13. Februar 1855 in Weimar , Stadthalle (nur Nr. 1)
Interpret(in): Bernhard Cossmann
Interpret(in): Hans Bronsart von Schellendorf
Erfasste Ausgaben: Rieter-Biedermann (1862)

Briefe und Regesten
Brief vom 30. 4. 1851
Joachim Raff
an Verlag Friedrich Kistner
Brief vom 7. 10. 1873
Joachim Raff
an Hans von Bülow
Brief vom 8. 1. 1875
Hans von Bülow
an Joachim Raff


Abbildung aus Schäfer, Albert: Chronologisch Systematisches Verzeichnis der Werke Joachim Raff's, Wiesbaden 1888, Reprint: Tutzing 1974.
Bereitgestellt durch Joachim-Raff-Archiv



Abbildung aus Müller-Reuter, Theodor: Lexikon der deutschen Konzertliteratur. Ein Ratgeber für Dirigenten, Konzertveranstalter, Musikschriftsteller und Musikfreunde, Leipzig 1909.
Bereitgestellt durch Joachim-Raff-Archiv


Zitiervorschlag: Zwei Fantasie-Stücke Opus 086; https://portal.raff-archiv.ch/html/work/B0111, abgerufen am 16. 10. 2021.