Absender: Carl  Reinecke (C00725)
Erstellungsort: Leipzig
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Datierung: 14. Januar 1867 (Quelle)
Standort: Bayerische Staatsbibliothek (München)
Signatur: Raffiana I
Umfang: 4 Seiten
Material: Papier
Schreibmittel: schwarze Tinte
Incipit: Verehrter Freund!
Sie machen wirklich eine seltene Ausnahme unter den Tonkünstlern! Traurig ist es, aber wahr, dass die meisten sehr viel schöne Worte zu machen wissen, wenn sie etwas zu erreichen wünschen und hinterher, wenn

Zitiervorschlag: Reinecke, Carl: Brief an Joachim Raff (14. 1. 1867); https://portal.raff-archiv.ch/html/person/letter/A00916, abgerufen am 7. 12. 2021.