Absender: Joachim  Raff (C00695)
Erstellungsort: Wiesbaden
Empfänger: Gurckhaus (C00326)
Datierung: März 1865 (Quelle)
Standort: Goethe- und Schiller-Archiv / Klassik Stiftung Weimar (Weimar)
Signatur: GSA 59/107,1
Umfang: 1 Seite
Material: Papier

Könne das Manuskript der Ouvertüre op. 117 noch nicht schicken. Das Werk müsse kopiert, revidiert und von der Hofkapelle gespielt werden. Die Niederkunft seiner Frau lähme seine Tätigkeit. Die Sendung treffe im April ein. Empfehlungen an Julius [Kistner].


Zitiervorschlag: Raff, Joachim: Brief an Carl Friedrich Ludwig Gurckhaus (31. 3. 1865); https://portal.raff-archiv.ch/html/person/letter/A00451, abgerufen am 7. 12. 2021.