Absender: Joachim  Raff (C00695)
Erstellungsort: Wiesbaden
Empfänger: Gurckhaus (C00326)
Verlag Kistner (D00020)
Datierung: Dezember 1859 (Quelle)
Standort: Goethe- und Schiller-Archiv / Klassik Stiftung Weimar (Weimar)
Signatur: GSA 59/107,1
Umfang: 2 Seiten
Material: Papier
Incipit: Lieber Herr Gurckhaus!
Leider kann die Correcturen von No 5. 6. erst heute

Könne die Korrekturen von Nr. 5 und 6 [op. 76, "Suite de Morceaux pour petites mains"] erst heute absenden. Hatte zahlreiche Arbeiten zu erledigen, auch für Schuberth und Schott . Die beide heute geschickten Nummern sollten korrekt sein, in den vorhergehenden vier seien noch kleinere Mängel. Bittet vor einem neuen Abzug um Gelegenheit, Revisionen anzubringen. Angabe zur Reihenfolge, Namen und Widmungen der Stücke 7-12 [wie im Druck]. Bittet um 25 Exemplare der Nr. 5 und 6 und die Korrekturen für Nr. 7 und 8. Grüsse an Julius Kistner. Nachschrift: Bittet, das beiliegende Billet an Julius Schuberth zu geben.


Zitiervorschlag: Raff, Joachim: Brief an Carl Friedrich Ludwig Gurckhaus (30. 12. 1859); https://portal.raff-archiv.ch/html/person/letter/A00395, abgerufen am 7. 12. 2021.