Absender: Joachim  Raff (C00695)
Erstellungsort: Weimar
Empfänger: Franz  Schott (C00840)
Verlag B. Schott’s Söhne (D00002)
Datierung: 20. November 1855 (Quelle)
Standort: Staatsbibliothek zu Berlin. Musikabteilung (Berlin)
Signatur: 55 Nachl 100/B,873
Umfang: 2+1 Seite
Material: Papier

Legt Programm 17.11. in Chemnitz bei. Sendung des E.s kam zu spät, deshalb musste aus provisorischem Material musiziert werden, weil Emilie Genast am 15. nach Chemnitz abreiste ["Traumkönig" op. 66]. Abschrift positiver Rezension von Adolf Stern aus "Abendzeitung". Kündigt weitere Rezensionen von Senff und Brendel an. Bittet den E., den Klavierauszug [von op. 66] endlich zu edieren. Komme in 10-14 Tagen zur Aufführung des "König Alfred" [WoO 14] nach Wiesbaden. Auch Drucklegung "Liebesfee" [Fée d’amour op. 67] dränge.


Zitiervorschlag: Raff, Joachim: Brief an Franz Schott (20. 11. 1855); https://portal.raff-archiv.ch/html/person/letter/A00370, abgerufen am 21. 9. 2021.