Absender: Joachim  Raff (C00695)
Erstellungsort: Köln
Empfänger: August  Schmidt (C00823)
Allg. Wiener Musikzeitung (D00070)
Datierung: 23. August 1846 (Quelle)
Institution: Universität Frankfurt/Main C.F. Senckenberg (Frankfurt/Main)
Standort: Universitätsbibliothek C.F. Senckenberg (Frankfurt/Main)
Sammlung: Manskopfsches Musikhist. Museum
Signatur: Mus. Autogr. J. Raff A 015
Umfang: 3 Seiten
Material: Papier
Schreibmittel: schwarze Tinte

Die Zuschrift des E.s vom 19. Juli sei eine angenehme Überraschung gewesen. In der letzten Zeit habe eine Krisis hier stattgefunden. Nehme die Aufträge des E.s an. Beklagt sich über die Lage in Köln. Müsse als Referent die Übelstände hier rügen. Reibungen zwischen Dorn und Weber führen zu Einzelkämpfen in der hiesigen Musikantenrepublik. Habe das Glück, keiner Fraktion anzugehören. Werde ein wahrheitsliebender Erzähler sein. In seinem ersten Bericht werde er über noch wenig bekannte Ereignisse berichten. Will das deutsch-flämische Fest lieber nicht berühren. Empfiehlt die Berichte von Moritz Brühl in der Illustrirten Zeitung Leipzig. Wird die Form des Briefes für die Referate wählen. Werde dem E. auch Anekdoten aus der Wirklichkeit und kurze Aufsätze über Gegenstände der Komposition und der Formenlehre schicken. Bittet um Auskunft, wann der erste Brief gewünscht wird. Wünscht, den laufenden Jahrgang mit der nächsten Sendung von Mechetti zu erhalten.


Zitiervorschlag: Raff, Joachim: Brief an August Schmidt (23. 8. 1846); https://portal.raff-archiv.ch/html/person/letter/A00282, abgerufen am 2. 12. 2021.