Absender: Joachim Raff (C00695)
Erstellungsort: Wiesbaden
Empfänger: Gustav Barth (C00043)
Datierung: 22. 8. 1867 (Quelle)
Institution: Universität Frankfurt/Main C.F. Senckenberg (Frankfurt/Main)
Standort: Universitätsbibliothek Frankfurt/Main C.F. Senckenberg (Frankfurt/Main)
Sammlung: Musik- und Theaterabteilung, Manskopfsches Musikhistorisches Museum
Signatur: Mus.Autogr. J. Raff A 007
Umfang: 2 Seiten
Material: Papier
Schreibmittel: schwarze Tinte



Zitiervorschlag:
Raff, Joachim: Brief an Gustav Barth (22. 8. 1867); https://portal.raff-archiv.ch/html/letter/A00242, abgerufen am 25. 9. 2020

Regeste: Jahn berichte, dass bald ein Administrationskonzert stattfinde. Bittet, seinen Festmarsch op. 139 probieren zu lassen. Würde diesen vor der Drucklegung gerne hören. Man könne vielleicht die Ouvertüre weglassen und dafür den Festmarsch spielen. Wenn das Konzert nicht zu lang sei, könne der zweite Teil mit dem Kriegerischen Marsch aus "Julius Cäsar" von Shakespeare von Bülow eröffnet werden, der Napoleon III. gewidmet und bei Schott erschienen sei. [Anmerkung Barth: habe am 26.8.1867 angezeigt, dass Schwendt das für 30. d. M. angezeigte Konzert nicht abhalten lasse. Könne daher den Wünschen des A.s nicht entsprechen.]