Absender: Joachim Raff (C00695)
Erstellungsort: Wiesbaden
Empfänger: Gustav Barth (C00043)
Datierung: 5. 7. 1864 (Quelle)
Institution: Universität Frankfurt/Main C.F. Senckenberg (Frankfurt/Main)
Standort: Universitätsbibliothek Frankfurt/Main C.F. Senckenberg (Frankfurt/Main)
Sammlung: Musik- und Theaterabteilung, Manskopfsches Musikhistorisches Museum
Signatur: Mus.Autogr. J. Raff A 005
Umfang: 1 Seite
Material: Papier
Schreibmittel: schwarze Tinte



Zitiervorschlag:
Raff, Joachim: Brief an Gustav Barth (5. 7. 1864); https://portal.raff-archiv.ch/html/letter/A00240, abgerufen am 25. 9. 2020

Regeste: Wünscht den Titel von [Ingeborg] von Bronsart auf dem kleinen Programm und in der Zeitungsannonce korrigiert zu sehen. Fragt "indiscret", ob der E. Damen Billets versprochen habe. Die Damen werden sich nämlich des Verprechens erinnern. Bronsart komme am Donnerstag und steige im Allensaal ab. Der E. solle Jan Kélér anvisieren, sich die Rhapsodie von Liszt bald anzuschauen.