Absender: Carl  Brauns (C00100)
Erstellungsort: Potsdam
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Datierung: 16. Mai 1847 (Quelle)
Standort: Bayerische Staatsbibliothek (München)
Signatur: Raffiana I
Umfang: 3 Seiten
Material: Papier
Schreibmittel: schwarze Tinte
Incipit: Lieber Herr Raff!
Da nun wieder eine ruhigere Zeit nach unserem höchstschmerzvollen Verluste eingetreten ist

Bedankt sich für die Unterstützung des E.s nach dem Todesfall seines Vaters. Die Geschwister [Caroline und Ida Brauns] können nun nach Hannover reisen. Auch die Mutter sei nun einverstanden, wenn der Onkel diese empfangen könne. Ein Engagement für Ida nach Halle sei gekommen. Grüsse unbekannterweise von Kaufmann, Gehrmanns und Schwager Grimm.


Zitiervorschlag: Brauns, Carl: Brief an Joachim Raff (16. 5. 1847); https://portal.raff-archiv.ch/html/letter/A00657, abgerufen am 19. 1. 2022.