Absender: Hans von  Bülow (C00114)
Erstellungsort: Hannover
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Datierung: 20. Januar 1878 (Quelle)
Standort: Bayerische Staatsbibliothek (München)
Signatur: Raffiana I, Bülow, Hans von Nr. 141
Umfang: 2 Seiten
Material: Papier
Incipit: Verehrter Freund,
es thäte mir leid wenn Du argwöhntest ich sei Dir wie Anderen
Veröffentlichung: Kannenberg 2020.

Sei dem E. nicht wie anderen untreu geworden. Wünscht, der E. hätte der Aufführung der Symphonie g-Moll op. 167 beiwohnen können. Wurde von dem Publikum aufgenommen, das Rubinsteins "Dämonentänze" durchfallen liess. Spiele im Charité-Konzert am Donnerstag aus op. 72 statt eines Chopinschen Walzers oder einer Zigeunerweise. Fragt, wie es der Frau und Helene gehe. "Rauenthaler" [Wilhelmj] mache sich durch seine Gemeinheiten auch in London unmöglich. Bayreuth werde diesen als nächstes desavouieren. Habe in der Probe die Tempo-Mitteilungen des E.s für op. 167 vorgelesen. Gruss von Cossmann.



Zum Digitalisat: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00133709/image_390
Bereitgestellt durch: Bayerische Staatsbibliothek München (BSB)
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0



Zum Digitalisat: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00133709/image_391
Bereitgestellt durch: Bayerische Staatsbibliothek München (BSB)
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0


Zitiervorschlag: Bülow, Hans von: Brief an Joachim Raff (20. 1. 1878); https://portal.raff-archiv.ch/html/letter/A00555, abgerufen am 2. 12. 2021.