Absender: Hans von  Bülow (C00114)
Erstellungsort: Baden
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Datierung: 19. September 1877 (Quelle)
Standort: Bayerische Staatsbibliothek (München)
Signatur: Raffiana I, Bülow, Hans von Nr. 139
Umfang: 2 Seiten
Material: Papier
Incipit:
Schönsten Dank, Verehrtester für unverdientes Briefgeschenk.
Veröffentlichung: Kannenberg 2020.

Reisepläne: Hannover, zur Mutter nach Sydenham, dann nach Glasgow. Dirigiere am 13. Oktober "Waldsymphonie" op. 153 in Hannover, besser als in Karlsruhe. Wundert sich, dass der E. bei dem Trubel eine 2geflügelte Fantasie op. 207 schreiben konnte. Fragt, ob in Variationenform [wie op. 150]. Schickt Selbstphotographie ohne Bild, die Helene dem E. vorlesen soll. Empfehlungen an deren Mutter und Tante.



Zum Digitalisat: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00133709/image_386
Bereitgestellt durch: Bayerische Staatsbibliothek München (BSB)
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0



Zum Digitalisat: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00133709/image_387
Bereitgestellt durch: Bayerische Staatsbibliothek München (BSB)
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0


Zitiervorschlag: Bülow, Hans von: Brief an Joachim Raff (19. 9. 1877); https://portal.raff-archiv.ch/html/letter/A00552, abgerufen am 7. 12. 2021.