Absender: Hans von  Bülow (C00114)
Erstellungsort: München
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Datierung: 5. Mai 1868 (Quelle)
Standort: Bayerische Staatsbibliothek (München)
Signatur: Raffiana I, Bülow, Hans von Nr. 83
Umfang: 3 Seiten
Material: Papier
Incipit: Verehrter freund!
Schönsten Dank für Dein liebes Lebenszeichen und – Verzeihung für die flüchtige Erwiderung
Veröffentlichung: Bülow, Briefe 4, 90, S. 231–233; Kannnenberg 2020.

"Meistersinger" sei verschoben worden. Vogl genüge nicht für den Walther. Hans Richter wurde nach Darmstadt zu Nachbaur geschickt, der den Mohren zumindest einseift. Arbeite rasend: "Abu Hassan" von Weber, "Hugenotten", gestern Konzert für den König (Liszt und Beethoven). Mittwoch "Trovatore" mit Gästen: Walter aus Wien und Stägemann, "Tell", "Heilige Elisabeth", Mozart-Matinee. Gibt Besetzung von "Meistersinger" an: Betz (Sachs), Nachbaur (Walther), Hölzel (Beckmesser), Schlosser (David), Dietz (Magdalene) und Mallinger (Eva). Wurde von den vier Reminiscenzen WoO 26 erschreckt, entsetzlich viele Fehler und sehr schwer. Sage dies nicht dem E., sondern Krypto-Cramer. Die Widmung des "De Profundis" op. 140 werde dem Dedicaten sicher Freude machen. Der E. könne es direkt an Liszt schicken oder es über den A. überreichen lassen. Fragt, wie es Frau und Kind gehe. Mutter, Frau und Töchter zufriedenstellend. Wagner sei wieder zurück nach Tribschen gereist. Weissheimer und Draeseke privatisierend hier. Bronsart komme zur "Meistersinger"-Generalprobe. Montjoie sei hier gewesen und habe nicht von Rom geschwiegen.



Zum Digitalisat: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00133709/image_242
Bereitgestellt durch: Bayerische Staatsbibliothek München (BSB)
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0



Zum Digitalisat: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00133709/image_243
Bereitgestellt durch: Bayerische Staatsbibliothek München (BSB)
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0



Zum Digitalisat: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00133709/image_244
Bereitgestellt durch: Bayerische Staatsbibliothek München (BSB)
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0


Zitiervorschlag: Bülow, Hans von: Brief an Joachim Raff (5. 5. 1868); https://portal.raff-archiv.ch/html/letter/A00485, abgerufen am 21. 9. 2021.