Absender: Joachim  Raff (C00695)
Erstellungsort: Wiesbaden
Empfänger: Carl Friedrich Wilhelm  Siegel (C00872)
Verlag C. F. W. Siegel (D00043)
Datierung: 12. Januar 1862 (Quelle)
Standort: Goethe- und Schiller-Archiv / Klassik Stiftung Weimar (Weimar)
Signatur: GSA 59/107,3
Umfang: 2 Seiten
Material: Papier

Teilt mit, dass er seit 1857 in Wiesbaden lebe. Besitze keine Photographien von sich. Vielleicht entstehe dieses Jahr ein Stahlstich nach dem Portrait, das Lauchert gemacht habe. Die Lithographie, die Liszt vor 10 Jahren von ihm habe machen lassen, habe sehr geringe Ähnlichkeit mit ihm. Habe nicht gewusst, dass die Duos op. 63 in den Besitz des E.s übergegangen seien. Ter Meer habe sie 1855 veröffentlicht. War früher oft in der Lage, Arrangements machen zu müssen, da er damals noch nicht wie jetzt ein Einkommen von 4000 Gulden hatte und die Verleger nicht glaubten, mit seinen Werken Geld machen zu können.


Zitiervorschlag: Raff, Joachim: Brief an Carl Friedrich Wilhelm Siegel (12. 1. 1862); https://portal.raff-archiv.ch/html/letter/A00420, abgerufen am 22. 9. 2021.