Absender: Joachim  Raff (C00695)
Erstellungsort: Wiesbaden
Empfänger: Franz  Schott (C00840)
Verlag B. Schott’s Söhne (D00002)
Datierung: November 1859 (Quelle)
Standort: Staatsbibliothek zu Berlin. Musikabteilung (Berlin)
Signatur: 55 Nachl 100/B,856
Umfang: 3 Seiten
Material: Papier

Möchte für »Concertstück« ["Ode au Printemps"] die Opuszahl op. 76; Untertitel »Caprice symphonique« soll durch »Morceau de concert« ersetzt werden. Behandelt Verlagsschulden bei Gebrüdern Hug. Könne diese nicht begleichen. Geldnöte [Notiz von Schott: "3/11.59 Hug dies mitgetheilt"]. Bietet vierhändige Stücke für kleine Hände an und preist diese an [op. 82]. Diese sollen ebenso viel Erfolg haben wie die zweihändigen, die Kistner in Leipzig zu veröffentlichen begann [Suite de Morceaux pour petites mains op. 75]. [Notiz Schott: "Manuskript zurückgeschickt]


Zitiervorschlag: Raff, Joachim: Brief an Franz Schott (1. 11. 1859); https://portal.raff-archiv.ch/html/letter/A00392, abgerufen am 2. 12. 2021.