Absender: Joachim  Raff (C00695)
Erstellungsort: Stuttgart
Empfänger: Julius  Kistner (C00460)
Datierung: 22. Mai 1849 (Quelle)
Standort: Goethe- und Schiller-Archiv / Klassik Stiftung Weimar (Weimar)
Signatur: GSA 59/106
Umfang: 4 Seiten
Material: Papier
Schreibmittel: [Kopie]
Incipit: Geehrter Herr!
Während ich aus Dresden bereits sehr traurige Nachrichten habe,

Habe traurige Nachrichten aus Dresden erhalten: Wegen den dortigen Vorfällen könne seine Oper [WoO 14] nicht aufgeführt werden. Legt ein Schreiben an Liszt bei. Der E. solle es zusammen mit dem Brief von Reissiger, den der E. noch besitze, nach Weimar schicken. Angebogen sind zwei Briefe von Reissiger, darunter der Unglücksbrief vom 16. Mai. Der "König Alfred" müsse und werde 1850 in Szene gehen. [nicht komplett]


Zitiervorschlag: Raff, Joachim: Brief an Julius Kistner (22. 5. 1849); https://portal.raff-archiv.ch/html/letter/A00350, abgerufen am 22. 9. 2021.