Absender: Joachim  Raff (C00695)
Erstellungsort: Köln
Empfänger: Verlag B. Schott’s Söhne (D00002)
Datierung: 22. Dezember 1845 (Quelle)
22. Dezember 1845 (Poststempel)
Standort: Bayerische Staatsbibliothek (München)
Umfang: 1 Seite
Material: Papier

vor einiger Zeit sei der 12-jährige Pianist Alfred Jäll mit Empfehlungen von Liszt in Köln angekommen. In acht Tagen werde dieser nach Holland reisen und wolle dort drei Stücke aus op. 15 spielen. Bittet um eine Abschrift oder einen Abdruck dieser Sätze.


Zitiervorschlag: Raff, Joachim: Brief an B. Schott's Söhne (22. 12. 1845); https://portal.raff-archiv.ch/html/letter/A00325, abgerufen am 22. 9. 2021.