Absender: Joachim  Raff (C00695)
Erstellungsort: Wiesbaden
Empfänger: Gustav  Barth (C00043)
Datierung: Quelle undatiert
Institution: Universität Frankfurt/Main C.F. Senckenberg (Frankfurt/Main)
Standort: Universitätsbibliothek Frankfurt/Main C.F. Senckenberg (Frankfurt/Main)
Sammlung: Musik- und Theaterabteilung, Manskopfsches Musikhistorisches Museum
Signatur: Mus.Autogr. J. Raff A 004
Umfang: 1 Seite
Material: Papier
Schreibmittel: schwarze Tinte

Habe einen Brief von Bronsart erhalten. Dieser habe einem Brief des E.s entnommen, dass die Probe erst am Freitag stattfinde. Bronsarts Frau komme erst am Donnerstag hier an. Werde Jan Kélér heute anvisieren, dass sich dieser vor der Probe wenigstens die Partitur angeschaut habe. Denkt, dass es ein Missverständnis in Sachen Billet-Besorgung für die Damen gegeben habe, da er von der Verabredung nichts wusste. Diese werden vermutlich zu entschuldigen sein. Werde solche Kommissionen nicht mehr übernehmen.


Zitiervorschlag: Raff, Joachim: Brief an Gustav Barth ([6. 6. 1864]); https://portal.raff-archiv.ch/html/letter/A00239, abgerufen am 2. 12. 2021.