Absender: Joachim  Raff (C00695)
Erstellungsort: Wiesbaden
Empfänger: Franz  Abt (C00006)
Datierung: 14. September 1856 (Quelle)
Standort: Braunschweiger/Wolfenbüttler Bibliotheken, Archive, Museen (Braunschweig/Wolfenbüttel)
Material: Papier
Veröffentlichung: Franz Abt, R. Boestfleisch 1996

Bezieht sich auf freie Plätze für Konzerte, die für ihn in Braunschweig reserviert seien. Teilt dem E. mit, dass er am 11. April sein Konzert beim Herzog Ernst II. von Sachsen-Coburg-Gotha dirigiere, am 24. Mai erstmals das "Dornröschen" in Weimar aufführe. Am 28. August sei der "König Alfred" in Wiesbaden aufgeführt worden. Wolle noch eine grosse Partitur ["Samson"?] zu Ende bringen und dann nach Braunschweig kommen. Erwartet vom E. baldigen Bescheid. Habe noch viele Aufführungen in Süd- und Norddeutschland zu tätigen und bittet um Empfehlung bei Griepenkerl.


Zitiervorschlag: Raff, Joachim: Brief an Franz Abt (14. 9. 1856); https://portal.raff-archiv.ch/html/letter/A00099, abgerufen am 16. 10. 2021.