Absender: Adolf  Jensen (C00432)
Erstellungsort: Königsberg
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Datierung: April 1866 (Quelle)
Material: Papier

bedankt sich für die Übersendung des Trios op. 112. Bei den schwachen hiesigen Kräfte könne er kaum an die Aufführung eines solchen Werkes denken, wenn nicht Leute wie die Gebrüder Müller mitwirken. Er hat die Heften an Herrn Wolfberg weitergegeben, der Grüsse sendet. Er habe kein Kammerstück auf Lager. Er hatte noch keine Zeit für eine so grosse Aufgabe, zudem ein bösartiges Ohrenleiden, dass ihn seit 12 Wochen fessle. Trägt Raff die Widmung der "Trois Valses-Caprices" an. Wenn Raff ein Fotografie von sich habe, soll er Jensen eine schicken. Kündigt Sommerreise an. Will danach nach Berlin ziehen.


Zitiervorschlag: Jensen, Adolf: Brief an Joachim Raff (30. 4. 1866); https://portal.raff-archiv.ch/A02283, abgerufen am 14. 8 2022.