Absender: Adolf  Jensen (C00432)
Erstellungsort: Königsberg
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Datierung: 10. April 1865 (Quelle)
Material: Papier

berichtet von einer Matinée mit Raff'schen Werken, die er und die Gebrüder Müller [das jüngere Müller-Quartett] veranstaltet haben und guten Erfolg hatte. Schon früher habe er Klavierstücke Raffs und Violinsonaten bei [Ferdinand] Laubs Anwesenheit aufgeführt, die aber wegen des wenig kunstsinnigen Publikums wenig Erfolg hatten. Legt ein "Referat" des Programms bei, ebenso eines seiner Orchesterstücke ["Gang der Jünger nach Emmaus"?]. Bittet um eine photographische Visitenkarte.


Zitiervorschlag: Jensen, Adolf: Brief an Joachim Raff (10. 4. 1865); https://portal.raff-archiv.ch/A02279, abgerufen am 14. 8 2022.