Absender: Franz  Liszt (C00543)
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Datierung: 13. Juni 1854 (Quelle)
Material: Papier
Veröffentlichung: Raff 1902, S. 1286

Fragt Raff, woher dieser Spuck auf die "Gesammt-Kunst" komme. Er habe in Allegro scherzoso von etwas Ähnlichem bei Genast gesprochen. Es würde ihm aber nicht in den Sinn kommen, Raff ob seiner Beteiligung am "Weimar'schen Jahrbuch" zu "influenzieren". Er werde die Artikel lesen und ihn complimentieren, wenn sie ihm zusagen. Er solle die "Héroide" nicht vergessen.


Zitiervorschlag: Liszt, Franz: Brief an Joachim Raff (13. 6. 1854); https://portal.raff-archiv.ch/A02265, abgerufen am 17. 8 2022.