Absender: Franz  Liszt (C00543)
Erstellungsort: Bremen
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Datierung: 25. Oktober 1847 (Quelle)
Material: Papier
Veröffentlichung: Raff 1902, S. 122

bedankt sich bei Raff für die Glückwünsche [zum Geburtstag]. Hofft, Raff vom 1. Dezember an in Weimar zu sehen, wo Raff für einige Monate bleiben soll. Er habe Schuberth mündlich "einiges mitgetheilt".


Zitiervorschlag: Liszt, Franz: Brief an Joachim Raff (25. 10. 1847); https://portal.raff-archiv.ch/A02209, abgerufen am 15. 8 2022.