Absender: Joachim  Raff (C00695)
Erstellungsort: Frankfurt am Main
Empfänger: Friedrich  Kistner (C00459)
Datierung: 12. Februar 1846 (Quelle)
Umfang: 1 Seite
Material: Papier

berichtet über Reisepläne von Liszt nach Weimar und Wien; bedankt sich für die Annahme des «neuesten Manuskripts»; bittet um Überweisung des Honorars nach Köln; freut sich auf Zusendung der Manuskripte op. 22 [«Deux Rhapsodies élégiaqes»] und op. 24 [«Valse mélancolique»]


Zitiervorschlag: Raff, Joachim: Brief an Friedrich Kistner (12. 2. 1846); https://portal.raff-archiv.ch/A02198, abgerufen am 28. 6 2022.