Absender: Johann Wolfgang  Goethe (C00295)
Erstellungsort: Weimar
Empfänger: Anton  Genast (C00276)
Datierung: Quelle undatiert
Frühestens Januar 1791 (ermittelt)
Spätestens Dezember 1817 (ermittelt)
Standort: Sammlung Marty/Raff-Archiv (Lachen/SZ)
Umfang: 1 Seite
Material: Papier
Veröffentlichung: Marty 2014, S. 123

Goethe übermittelt einen Auftrag an Anton Genast dass der Herzog eine Oper am Sonnabend wünsche und am Mittwoch ein anderes, aber bedeutendes Stück, auf der Verso Seite eine handschriftliche Bermerkung von Sohn Eduard Genast, dem Schwiegervater von Joachim Raff. Eduard Genast schenkt den Goethe Brief dem sächsischen Oberpostdirektor Christian Gottlieb von Hüttner (1787-1854)


Zitiervorschlag: Goethe, Johann Wolfgang von: Brief an Anton Genast ([1791]); https://portal.raff-archiv.ch/A02050, abgerufen am 29. 6 2022.