Absender: Jacques  Maho (C00565)
Verlag J. Maho (D00059)
Erstellungsort: Paris
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Datierung: 12. März 1875 (Quelle)
Standort: Bayerische Staatsbibliothek (München)
Signatur: Raffiana VIII
Umfang: 2 Seiten
Material: Papier
Schreibmittel: schwarze Tinte
Incipit: Geehrter Herr Raff
Immer noch bin ich Ihr Schuldner

wünscht zu wissen, auf welchem Weg er den E. bezahlen solle. Er bedauere, dass man ihn so mit den Sonaten quäle op. 73, op. 78, op. 128, op. 129]. Frankreich werde ungeduldig. Bittet um ein Exemplar der Villanella op. 89 bei Rieter-Biedermann, wenn sie noch dem E. gehöre. Die Rhapsodie "Abends" [op. 163b habe er in den Stich gegeben. Hofft, dass in seiner Ausgabe der Sonaten die Tempoangaben etc. in französischer oder italienischer Sprache angegeben werden.


Zitiervorschlag: Maho, Jacques: Brief an Joachim Raff (12. 3. 1875); https://portal.raff-archiv.ch/A01923, abgerufen am 30. 6 2022.