Absender: Jules  Ricordi (C00742)
Ricordi (D00061)
Erstellungsort: Mailand
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Zielort: Wiesbaden
Datierung: 11. Juni 1872 (Quelle)
Standort: Bayerische Staatsbibliothek (München)
Signatur: Raffiana VIII
Umfang: 1 Seite
Material: Papier
Schreibmittel: schwarze Tinte
Incipit: M. le Cher. Joachim Raff
Je viens de recevoir vt. Charmante lettre, ainsi que vt. Portrait

bestätigt den Empfang des Briefes und des Porträts des E.s. Seine Gattin sei sehr "sensible" gewesen, Madame [Doris] Raff kennen zu lernen und schicke ihr tausend Komplimente. Bedauert das schlechte Wetter und den nur kurzen Besuch. Hofft auf eine bessere Gelegenheit. Bedauert "Reisebilder" op. 160 nicht erwerben zu können. Wartet auf die Stücke über die "Aïda" [Verdi]. Bedauert, sie dieses Jahr nicht in Weimar geben zu können, doch Verdi habe refüsiert. Fragt, ob dem Baron de Loën mit einem Exemplar der "Aïda" eine Ehre erweisen würde. Bittet um die Adresse.


Zitiervorschlag: Ricordi, Giulio: Brief an Joachim Raff (11. 6. 1872); https://portal.raff-archiv.ch/A01895, abgerufen am 14. 8 2022.