Absender: Jakob Melchior  Rieter-Biedermann (C00748)
Rieter-Biedermann (D00036)
Erstellungsort: Winterthur
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Zielort: Wiesbaden
Datierung: 6. Februar 1865 (Quelle)
Standort: Bayerische Staatsbibliothek (München)
Signatur: Raffiana VIII
Umfang: 1 Seite
Material: Papier
Schreibmittel: schwarze Tinte
Incipit: Geehrtester Herr!
bitte um schleunigste Anzeige, ob Sie Ihre drei

bittet um Auskunft, ob der E. seine drei Klavierstücke op. 108, op. 109 und op. 110 wirklich nach Paris verkauft habe und an welchen Verleger, damit der diesen auf dem Titel seiner Ausgabe nennen könne. Habe angenommen, dass ihm der E. die Rechte für alle Länder überlassen habe. Die Erschliessung Frankreichs sei ihm nicht ganz erwünscht. [schwierig leserlich]



Zum Digitalisat: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00118247/image_1
Bereitgestellt durch: Bayerische Staatsbibliothek München (BSB)
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0



Zum Digitalisat: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00118247/image_2
Bereitgestellt durch: Bayerische Staatsbibliothek München (BSB)
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0


Zitiervorschlag: Rieter-Biedermann, Jakob Melchior: Brief an Joachim Raff (6. 2. 1865); https://portal.raff-archiv.ch/A01859, abgerufen am 17. 5 2022.