Absender: Louis  Spohr (C00884)
Erstellungsort: Kassel
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Zielort: Weimar
Datierung: 25. April 1852 (Quelle)
26. April 1852 (Poststempel)
Standort: Bayerische Staatsbibliothek (München)
Signatur: Raffiana VIII
Umfang: 2 Seiten
Material: Papier
Schreibmittel: schwarze Tinte
Incipit: Hochgeehrter Herr,
Brief und Partitur Ihrer Oper "Alfred" habe ich mit grossem Interesse durchgelesen

Hat Partitur von "König Alfred" WoO 14 gelesen und dem Intendanten des Hoftheaters zur Annahme empfohlen. Dieser brauche aber erst die Genehmigung des Kurfürsten. Dieser habe in den letzten Jahren alle Anfragen abgeschlagen, so dass sie jedes Jahr nur eine neue Oper aufführen können, die er zu seinem Geburtstag selbst auswählt. Dieses Jahr habe er statt denjenigen, die er vorgeschlagen habe, die Oper "Casilda" vom Herzog von Coburg erwählt. Bei diesen "traurigen" Zuständen bleibe ihm nichts anderes übrig, als die Partitur zurückzuschicken.



Zum Digitalisat: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00107735/image_1
Bereitgestellt durch: Bayerische Staatsbibliothek München (BSB)
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0



Zum Digitalisat: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00107735/image_2
Bereitgestellt durch: Bayerische Staatsbibliothek München (BSB)
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0



Zum Digitalisat: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00107735/image_3
Bereitgestellt durch: Bayerische Staatsbibliothek München (BSB)
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0


Zitiervorschlag: Spohr, Louis: Brief an Joachim Raff (25. 4. 1852); https://portal.raff-archiv.ch/A01843, abgerufen am 28. 6 2022.