Absender: Joachim  Raff (C00695)
Erstellungsort: Stadtfrankfurt/Wien
Empfänger: Doris  Raff (C00693)
Datierung: Quelle undatiert
Standort: Bayerische Staatsbibliothek (München)
Signatur: Raffiana II
Umfang: 3 Seiten
Material: Papier
Schreibmittel: schwarze Tinte
Incipit: Mein liebes Herz!
Dein lieber Brief ist mir nebst Beilage von Julius bereits gegeben worden

[noch unvollständig] Berichtet, dass Liszt bei seinem Besuch in der Stadt 1857 von ihm als einem "toten Mann" gesprochen habe, mit dessen Werk man sich nicht mehr beschäftigen solle.


Zitiervorschlag: Raff, Joachim: Brief an Doris Raff ([19. 2. 1863]); https://portal.raff-archiv.ch/A01756, abgerufen am 29. 6 2022.