Absender: Karl Oliver von  Beaulieu-Marconnay (C00048)
Erstellungsort: Weimar
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Datierung: 20. Dezember 1862 (Quelle)
Standort: Bayerische Staatsbibliothek (München)
Signatur: Raffiana I
Umfang: 4 Seiten
Material: Papier
Schreibmittel: schwarze Tinte
Incipit: Verehrtester Herr und Freund!
Wenn ich auf Ihre werthe Nachricht vom

Schickt Weihnachtspaketchen, zudem Dank des Central-Comités, dass sich der E. seiner Sache angenommen habe. Jeder Beitrag eines Künstlers sei willkommen, insbesondere wenn er, wie der E., eine eigens zu dem Zweck veranstaltete Sammlung herausgeben oder beisteuern will. Fragt, ob der E. bezüglich der Widmung der Preissymphonie op. 96 schon entschieden habe. Der Plan: Der Grossherzog solle den E. zum Professor ernennen und der König von Holland diesem einen Orden überreichen. Bittet um die Erlaubnis, auch ein zweites Werk des E.s [op. 107] für diesen Plan in Hinterhand zu haben. Grüsse für Heinrich König, der jetzt in Wiesbaden lebe, und auch an die Gattin.


Zitiervorschlag: Beaulieu-Marconnay, Karl Olivier von: Brief an Joachim Raff (20. 12. 1862); https://portal.raff-archiv.ch/A00853, abgerufen am 8. 8 2022.