Absender: Hans von  Bülow (C00114)
Erstellungsort: Hannover
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Datierung: 13. November 1878 (Quelle)
Standort: Bayerische Staatsbibliothek (München)
Signatur: Raffiana I, Bülow, Hans von Nr. 146
Umfang: 1 Seite
Material: Papier
Incipit: Carissimo maestro,
Ein flüchtiger Gruß ist wohl keine allzuunverschämte Behelligung Deiner?
Veröffentlichung: Kannenberg 2020.

Heermann habe neulich alle durch den E. entzückt [Violinkonzert Nr. 2 op. 206]. Habe keine "trichinenfreie" Kritik. Das Hauptblatt schmolle mit der Intendanz. Haenflein fange an, die Sonate c-Moll op. 145 zu spielen. Wolle diese kurz vor Abreise nach England aufführen. Könne eine Stelle im Andante nicht verstehen. Grüsse an die Damen [Doris und Helene]



Zum Digitalisat: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00133709/image_397
Bereitgestellt durch: Bayerische Staatsbibliothek München (BSB)
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0


Zitiervorschlag: Bülow, Hans von: Brief an Joachim Raff (13. 11. 1878); https://portal.raff-archiv.ch/A00557, abgerufen am 17. 5 2022.