Absender: Hans von  Bülow (C00114)
Erstellungsort: Bad Kochel
Empfänger: Joachim  Raff (C00695)
Datierung: 16. August 1869 (Quelle)
Standort: Bayerische Staatsbibliothek (München)
Signatur: Raffiana I, Bülow, Hans von Nr. 100
Umfang: 1 Seite
Material: Papier
Incipit: Verehrter freund,
Deine herzlichen Zeilen haben mich sehr gerührt – ich will es demnach wenigstens versuchen,
Veröffentlichung: Kannenberg 2020.

Sei gerührt von den herzlichen Zeilen des E.s. Wolle versuchen, sich in dessen Nähe zu erholen. Könne vielleicht auch mit Seyfrieds ratender Hilfe die Angelegenheit von dort aus in Gang bringen. Sei im ziemlich einsamen Bad Kochel bei den Schwiegereltern des jungen Bärmann. Kehre morgen nach München zurück. Will am Samstag in Wiesbaden eintreffen. Empfehlungen an die Frau. Die vorläufige Übersiedlung nach Florenz sei eine beschlossene Sache.



Zum Digitalisat: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00133709/image_276
Bereitgestellt durch: Bayerische Staatsbibliothek München (BSB)
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0


Zitiervorschlag: Bülow, Hans von: Brief an Joachim Raff (16. 8. 1869); https://portal.raff-archiv.ch/A00505, abgerufen am 14. 8 2022.