Absender: Joachim  Raff (C00695)
Erstellungsort: Wiesbaden
Empfänger: Hermann  Zimmer
Datierung: Mai 1873 (Quelle)
Standort: Staatsbibliothek (Berlin)
Sammlung: Musikabteilung
Signatur: 55 Ep 542
Umfang: 1 Seite
Material: Papier
Schreibmittel: schwarze Tinte
Incipit: Mein werthester Herr Zimmer!
Weit davon entfernt, mit Ihnen in Ansehung

Sei weit davon entfernt, mit dem E. bezüglich Prof. Kiel übereinzustimmen und wünscht dem E. Glück, ein ebenso tüchtiger Künstler zu werden und ein Werk wie das Kiel'sche "Requiem" zu schreiben. Heute werde viel zu viel Gewicht auf das Kolorit gelegt und viel zu wenig auf die Zeichnung: "Man sieht daher eine Menge Grössen, welche dickleibige Orchester-Partituren fabriciren, und nicht im Stande sind ein brauchbares Streichquartett zu leisten. Mögen Sie die Zahl dieser Leute nicht vermehren." Werde sich aber darüber freuen, den E. wieder zu sehen.


Zitiervorschlag: Raff, Joachim: Brief an (31. 5. 1873); https://portal.raff-archiv.ch/A00070, abgerufen am 29. 6 2022.