Absender: Joachim  Raff (C00695)
Erstellungsort: Wiesbaden
Empfänger: [E.]  Bock (C00074)
Ed. Bote & G. Bock (Verlag) (D00006)
Datierung: 9. September 1870 (Quelle)
Standort: Staatsbibliothek (Berlin)
Sammlung: Musikabteilung
Signatur: Mus. ep. J. Raff 36
Umfang: 2 Seiten
Material: Papier
Schreibmittel: schwarze Tinte
Incipit: Werthester Herr Bock!
Anbei remittire Ihnen die von Hr Leo [?]

Schickt die von Herrn Leo angefertigten Potpourris [zu op. 154] zurück. Habe sie einer Revision unterzogen, die diesen sehr zu Statten gekommen sei. Es sei noch eine grosse Masse an Melodien unbenutzt, so dass man noch ein zweites machen könne. Will ein solches fertigstellen, sobald er den Klavierauszug zur Revision bekomme. Das dritte Trio op. 155 befinde sich seit vorigem Monat bei Röder in Leipzig im Stich für Maho in Paris, welcher dem Krieg zum Trotze nicht von der Edition von neuer Kammermusik des A.s ablasse. Werde bald einen Revisionsabzug empfangen. Bittet um die letzte Revision von allem, was die "Dame Kobold"betrifft. Die Oper erhalte eine Dedication.


Zitiervorschlag: Raff, Joachim: Brief an Emil Bock (9. 9. 1870); https://portal.raff-archiv.ch/A00050, abgerufen am 30. 9 2022.